Naturheilpraxis Kopie

 

 

RudiSenfleben_links1 Kopie



























 

 

 

 

Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde nutzt den umfangreichen Schatz der heimischen, in geringerem Masse auch der fremden Heilpflanzen für die naturheilkundliche Behandlung. Ihr Heilpraktiker verordnet sowohl Fertigarzneimittel auf pflanzlicher Basis, als auch Tees oder Teemischungen, eventuell auch die frische Pflanze oder den Pflanzensaft. Die Pflanzenarzneien werden vom Bundesgesundheitsamt auf ihre Wirksamkeit und eventuelle Nebenwirkungen geprüft und zugelassen. Sie sind damit sicher. Verständigen Sie sofort ihren Heilpraktiker, wenn (in seltenen Fällen) Unverträglichkeiten auftreten sollten. Bitte lesen Sie die Beipackzettel sorgfältig und konsultieren Sie Ihren Heilpraktiker bei auftretenden Fragen.

zurück





Stempel des Fachverbandes


Gestaltung: www.bialas-c-s.de